Wikisage, the free encyclopedia of the second generation, is digital heritage

Global Biodiversity Information Facility

From Wikisage
Jump to navigation Jump to search
Die Global Biodiversity Information Facility (GBIF) ist eine im Jahr 2001 gegründete zwischenstaatliche Institution zur internationalen Forschungszusammenarbeit, die das Ziel verfolgt, wissenschaftliche Daten und Informationen zur Biodiversität in digitaler Form über das Internet weltweit frei und dauerhaft verfügbar zu machen. Dazu wird vom GBIF ein dezentral organisiertes, weltumspannendes Netzwerk aus web-basierten Datenbanken virtuell verknüpft und über ein zentrales Portal frei zugänglich gemacht. Schon jetzt sind mehr als 55 Staaten und 46 internationale Organisationen am Aufbau des Netzwerkes beteiligt. Mehr als 293,4 Millionen Biodiversitätsdaten (Juni 2011) können über das internationale GBIF-Data-Portal abgerufen werden.

Eine Nutzung der Datenbanken ist für jeden Internet-Nutzer nach Akzeptanz der Nutzungsbedingungen möglich, die Nutzung ist kostenlos.

Deutschland beteiligt sich derzeit mit 48 naturhistorischen Sammlungen und Forschungseinrichtungen an 66 Projekten, die bisher 7,4 Millionen Biodiversitätsdaten zur Verfügung stellten. Das Projekt wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert.

The 'Global Biodiversity Information Facility (GBIF)' is a in 2001 founded intergovernmental institution for international research cooperation, which aims to scientific data and information on biodiversity to make in digital form via the Internet worldwide freely and permanently available , For this purpose, a decentralized, global network of web-based databases is virtually linked and made freely accessible via a central portal of GBIF. Already, more than 55 countries and 46 international organizations in the development of the network involved. More than 293.4 million biodiversity data (June 2011) can be accessed via the international GBIF Data Portal

Q1531570 op Wikidata  Interwiki via Wikidata