Wikisage, the free encyclopedia of the second generation, is digital heritage

Difference between revisions of "Viktor zu Wied"

From Wikisage
Jump to navigation Jump to search
(Created page with "Viktor Prinz zu Wied, vollständiger Name: Wilhelm Friedrich Adolph Hermann Viktor Prinz zu Wied, (* 7. Dezember 1877 in Neuwied; † 1. März 1946 in Moosburg an der Isar) wa...")
 
(en)
Line 1: Line 1:
 
Viktor Prinz zu Wied, vollständiger Name: Wilhelm Friedrich Adolph Hermann Viktor Prinz zu Wied, (* 7. Dezember 1877 in Neuwied; † 1. März 1946 in Moosburg an der Isar) war in der Zeit des Nationalsozialismus deutscher Botschafter in Schweden und Mitglied des deutschen Fürstenhauses Wied mit Schwerpunkt im heutigen Rheinland-Pfalz.
 
Viktor Prinz zu Wied, vollständiger Name: Wilhelm Friedrich Adolph Hermann Viktor Prinz zu Wied, (* 7. Dezember 1877 in Neuwied; † 1. März 1946 in Moosburg an der Isar) war in der Zeit des Nationalsozialismus deutscher Botschafter in Schweden und Mitglied des deutschen Fürstenhauses Wied mit Schwerpunkt im heutigen Rheinland-Pfalz.
 
+
Viktor Prinz zu Wied, full name: Wilhelm Friedrich Adolph Hermann Viktor Prinz zu Wied, (* December 7, 1877 in Neuwied, † March 1, 1946 in Moosburg) was in the era of National Socialism German ambassador to Sweden and a member of the German Princely House Wied focusing on today's Rhineland-Palatinate.
 
[[nl:Viktor zu Wied]]
 
[[nl:Viktor zu Wied]]

Revision as of 04:01, 7 December 2015

Viktor Prinz zu Wied, vollständiger Name: Wilhelm Friedrich Adolph Hermann Viktor Prinz zu Wied, (* 7. Dezember 1877 in Neuwied; † 1. März 1946 in Moosburg an der Isar) war in der Zeit des Nationalsozialismus deutscher Botschafter in Schweden und Mitglied des deutschen Fürstenhauses Wied mit Schwerpunkt im heutigen Rheinland-Pfalz. Viktor Prinz zu Wied, full name: Wilhelm Friedrich Adolph Hermann Viktor Prinz zu Wied, (* December 7, 1877 in Neuwied, † March 1, 1946 in Moosburg) was in the era of National Socialism German ambassador to Sweden and a member of the German Princely House Wied focusing on today's Rhineland-Palatinate.